Abdankungen

Mit dem Trauergottesdienst und der Beerdigung können wir unserer Trauer Raum und zugleich unserer Hoffnung Ausdruck geben, dass wir mit dem Toten über den Tod hinaus verbunden bleiben und dass der Tod nicht das letzte Wort hat. Todesfälle müssen Sie zuerst der politischen Gemeinde Ihres Wohnortes melden. Die Gemeinde setzt dann den Bestattungstermin fest. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie möglichst bald auch mit dem Pfarramt (062 721 12 13) in Kontakt treten, um den Trauergottesdienst und die Beerdigung zu besprechen.

Abdankungsfeiern werden für zwei bis drei Wochen in den Schaukästen bei den Pfarreizentren publiziert. 

Viele Anregungen und Informationen zur Gestaltung von Abschied und Trauer bei Todesfällen finden Sie in der Broschüre «Dem Abschied und der Trauer eine Heimat geben».

webcontact-pfarreischoeftland@itds.ch